Gemüseanbau auf dem Spilkerhof

Mit Beginn der Saison 2021 starten wir, das sind Emma und Simon, eine solidarische Landwirtschaft auf dem Spilkerhof in Neuenkirchen bei Melle.
Auf etwa 6000m² bauen wir nach ökologischen Standards mehr als 50 verschiedene Gemüse an. Eine Bio-Zertifizierung ist noch nicht gegeben, soll aber möglichst bald erfolgen. 
Der Anbau erfolgt sowohl im Freiland als auch im ungeheizten Folientunnel. Alle Jungpflanzen werden von uns selber angezogen. Dadurch ermöglichen wir, dass der gesamte Prozess, vom Samen bis zum fertigen Produkt, hier auf dem Hof stattfindet.
Die Gärtnerei befindet sich noch im Aufbau, sodass wir dieses Jahr erst im Mai mit der Ernte starten werden. 
In der ersten Saison bauen wir Gemüse für bis zu 40 Mitglieder an. Wir hoffen in den kommenden Jahren den Anbau ausweiten zu können um in Zukunft bis zu 120 Haushalte versorgen zu können.

Das Gemüse

Hier findet ihr eine Übersicht über die verschiedenen Kulturen die wir für euch anbauen:

Blattgemüse

- Salat
- Asia-Salat
- Radicchio
- Endivie
- Spinat
- Mangold
- Bleichsellerie
- Fenchel
- Feldsalat
- Winterpostelein

Wurzelgemüse

- Karotte
- Rote Beete
- Pastinake
- Sellerie
- Petersiliewurzel
- Steckrübe
- Mairübe
- Rettich

Fruchtgemüse

- Tomate
- Gurke
- Zucchini
- Paprika
- Chili
- Zuckermais
- Kürbis

Bohnen

- Dicke Bohne
- Grüne Bohne
- Flageoletbohne
- Zuckererbse
- Markerbse
 

Kohl

- Kohlrabi
- Radiesschen
- Brokkoli
- Blumenkohl
- Spitzkohl (weiß und rot)
- Wirsing
- Rotkohl
- Weißkohl
- Chinakohl
- Rosenkohl
- Grünkohl
- Palmkohl

Zwiebeln

- Speisezwiebel (weiß und rot)
- Frühlingszwiebel
- Lauch
- Knoblauch

Kräuter

- Petersilie
- Basilikum
- Schnittlauch
- Koriander
- Dill
- Bohnnekraut
- Rucola

Kartoffeln

- fest- und mehligkochende
- gelb- und rotfleischige
- gelb- und rotschalige

Die Gärtner

Emma van Overbeeke

- aufgewachsen in Westervoort, Niederlande
- Ausbildung in angewandter Biologie
- Ausbildung zur biologisch-biodynamschen Fachexpertin

Ich arbeite am liebsten in der Anzucht der Jungpflanzen und im Folientunnel. Mir gefällt die Arbeit im geschützten Anbau weil ich dort mit viel Liebe zum Detail arbeiten kann.
Außerdem beschäftige ich mich gerne mit der Anbauplanung.

Simon Klinkenborg

- aufgewachsen in Osnabrück
- Studium im Gartenbau in Weihenstephan

Ich begeistere mich vor allem für den Freilandanbau. Mir gefällt es immer gut im Freien zu arbeiten, bei Sonne und bei Regen.
Außerdem schraube und bastle ich gerne und beschäftige mich daher viel mit allen technischen Aspekten die so auf einem Hof anfallen.

Logo

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.